Die besten Arten, um die Mücken während des Campings fernzuhalten

Camping Tipps

Eins mit der Natur zu sein bedeutet nicht, dass ihr nervige Stiche erleiden müsst.

Ah, was für ein wunderbares Gefühl, so nah an der Natur zu sein! All die Bäume, die Vögel, die Bienen … und die Mücken?

Ja, sie gehören zwar zum Campen dazu, aber gerne können wir auch auf sie verzichten. Mücken können die Nacht in einen juckenden Albtraum verwandeln, aber es gibt ein paar Methoden, mit denen man sich von diesem Wahnsinn schützen kann. 

Jeder braucht einen guten Schlaf, vor allem während dem Urlaub, deshalb haben wir hier ein paar sichere Tipps für euch, wie ihr Mücken auf eurem Campingurlaub von euch fernhalten könnt. 

Wählt einen trockenen Campingplatz

Der natürliche Lebensraum der Mücken ist stehendes Wasser. Sie benötigen es während ihres gesamten Lebenszyklus. Denkt also daran, wenn ihr nach dem perfekten Campingplatz sucht. Sucht nach einem Ort weit weg von Teichen und Seen, und vergrößert so die Chance, den lästigen Bissen zu entkommen.

Verwendet ein natürliches Mückenschutzmittel

Es gibt einige ätherische Öle, die für ihre mückenabweisenden Eigenschaften bekannt sind. Wenn ihr also nach natürlichen Möglichkeiten sucht, um Mücken fernzuhalten, verwendet ätherisches Citronella-, Pfefferminz-, Lavendel- oder Thymianöl. Mischt ein paar Tropfen eines dieser ätherischen Öle mit Wasser und sprüht die Mischung bei Bedarf auf euren Körper.

Alternativ könnt ihr auch Mückenkerzen verwenden. Die besten Mückenkerzen verwenden Zitronengrasöl, um Mücken abzuwehren. Ihr könnt also eine Kerze verwenden, wenn eure Haut empfindlich verdünntes ätherisches Öl reagiert.

Verwendet geruchsneutrale Produkte 

Mücken fühlen sich von starken Gerüchen angezogen. Vermeidet daher die Verwendung von Parfums oder starken Deodorants. Wählt einfach eine nicht-parfümierte Option. So einfach ist das.

Mückennetze sind ab jetzt euer bester Freund

Wenn es darum geht, Mücken aus eurem Zelt fernzuhalten, sind Netze das beste Mückenschutzmittel für Campinggäste. Wählt idealerweise ein Zelt mit einem Netzraum oder zumindest einer Netztür. Auf diese Weise könnt ihr bequem schlafen, viel frische Luft haben und sich keine Sorgen machen, dass lästige Besucher auf einen Mitternachtshappen zu euch ins Zelt kommen.

Dimmt eure Lichter

Wahrscheinlich wisst ihr, dass Mücken von Licht angezogen werden. Wenn ihr in einem Zelt campt, gibt es zwar keinen Strom, wenn ihr aber gut gepackt habt, habt ihr natürlich eine gute Laterne dabei, um euch auch in der Finsternis gut fortbewegen zu können. Der Trick besteht darin, die Laterne beim Betreten und Verlassen des Zeltes nicht zu benutzen, da das so auf jeden Fall die kleinen Blutsauger anzieht. Also, Laterne aus!

Natürlich könnt und solltet ihr beim Camping immer ein mückenabweisendes Spray dabei haben, nur um sicher und bereit zu sein. Stellt einfach sicher, dass ihr etwas dabei habt, das euren Bedürfnissen entspricht. Und eine gute Nacht!

  • Telefonische Reservierung: +385 23 697 441

  • Sommer 07:00 - 23:00 / Winter 08:00 - 22:00

  • Kostenloses WiFi

Camping Village Šimuni verwendet Web Cookies zur Optimierung des Nutzererlebnisses auf unserer Homepage. Mehr Informationen über die Art der Cookies, die wir verwenden, und wozu sie dienen, können Sie auf unseren COOKIE NUTZUNGSREGELN erfahren. Bitte legen Sie fest, welche Cookies von Camping Village Šimuni verwendet werden dürfen: