Nationalpark Kornati: Nautikparadies mit 89 unvergesslichen Inseln, Inselchen und Riffen

Ausflüge und Abenteuer

Die herrliche Inselgruppe ist das perfekte Ziel für Freizeitsegler, Naturliebhaber und alle, die einen aktiven Urlaub verbringen möchten.

Kornati ist eine Inselgruppe vor der Küste Dalmatiens, in der Nähe der Städte Zadar und Šibenik. Aufgrund der interessanten Struktur des Terrains und der vielfältigen Lebensformen in den Gewässern des Archipels, ist es seit 1980 offiziell als Nationalpark geschützt.

Die Kornati Inselgruppe

Die Zahlen sprechen für sich: erstaunliche 89 Inseln, Inselchen und Riffe erstrecken sich über 220 km² Wasser, weshalb die Einheimischen manchmal witzeln, es gäbe “so viele Kornati-Inseln wie Tage im Jahr”. Eine der ungewöhnlichen geomorphischen Qualitäten von Kornati sind die steilen Klippen, die die Inseln umreißen und auf das offene Meer blicken. Das einzigartige Phänomen wird oft als „Krone“ der Inseln bezeichnet, und viele halten dies für die Herkunft des Namens Kornati.

Natürliches Leben

Wie in vielen Nationalparks in Kroatien gibt es in Kornati eine reichhaltige Flora und Fauna, mehr als in jedem anderen Bereich der Adria! Es ist die Heimat von 537 Pflanzenarten, 226 Algenarten und 850 Tierarten. Die mediterrane Mönchsrobbe ist eines der seltensten Säugetiere der Welt und wurde früher erblickt, als sie die Inseln besucht hatte.

Wenn euch das dazu inspiriert, diese Naturschönheit zu besuchen, euch mit der Planung aber keinen Stress machen wollt, bucht einfach einen der Ausflüge nach Kornati vom Camp Šimuni aus, die auch für die anderen umliegenden Nationalparks verfügbar sind.m

Tauch- und Segelparadies

Die Artenvielfalt in den Gewässern des Archipels ist so erstaunlich, dass Taucher von der ganzen Welt die wunderschöne Unterwasserlandschaft erleben wollen. Tauchen dürfen nur qualifizierte Taucher, aber wenn ihr damit keine Erfahrung habt, könnt ihr hier schnorcheln. Dafür setzt ihr einfach eine Tauchmaske auf und bleibt an der Wasseroberfläche, habt aber weiterhin einen tollen Ausblick auf den Meeresboden. Diejenigen, die ihre Zeit lieber an der Oberfläche verbringen, können ein Boot nehmen und über das Kornati-Archipel, ein wahres Labyrinth von Inseln, segeln!

Unberührte Natur

Eine andere Sache, die Kornati so besonders macht, ist, dass es unbewohnt ist. Es gibt keine Städte oder Siedlungen auf den Inseln, außer ein paar Einrichtungen, in denen Besucher essen und trinken können. Die einzigen Spuren vergangener Bewohner sind die langen Trockenmauern. Diese langlebigen Strukturen werden durch das Stapeln von Steinen ohne Mörtel oder irgendetwas anderem, um sie zu befestigen, gebaut. Deshalb stehen sie auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe.

Jetzt, wo ihr alles über die Wunder der Kornaten wisst, wählt eure Unterkunft im Camping Village Šimuni, den besten Ausgangspunkt, um die Schönheiten der Natur in Dalmatien zu erkunden!

Camping Village Šimuni verwendet Web Cookies zur Optimierung des Nutzererlebnisses auf unserer Homepage. Mehr Informationen über die Art der Cookies, die wir verwenden, und wozu sie dienen, können Sie auf unseren COOKIE NUTZUNGSREGELN erfahren. Bitte legen Sie fest, welche Cookies von Camping Village Šimuni verwendet werden dürfen: