Kroatisches dalmatinisches schwarzes Risotto

Essen und Wein

Lust auf ein neues kroatisches Gericht? Dieses dalmatinische schwarze Risotto mit Tintenfischtinte ist eine großartige Option für Liebhaber von Meeresfrüchten.

Fast jeder wird ein Risotto erkennen, wenn er eines sieht. Risotto ist eine echte italienische Delikatesse: seidig und cremig, mit drei wesentlichen Zutaten – Reis, Zwiebeln und Brühe. Es bringt ein warmes Gefühl von Wohlfühlessen, ist einfach zuzubereiten und in vielen Formen erhältlich. Man kann Risotto mit Fleisch, Meeresfrüchten oder in der vegetarischen Version zubereiten. Alle sind auf ihre Art lecker, aber in bestimmten geografischen Regionen sind einige beliebter als andere.

Auch wenn viele Haushalte eine Version dieses beliebten Reisgerichts haben, sprechen wir heute über ein ganz besonderes Gericht, das vielen Dalmatiner am Herzen liegt – das berühmte schwarze Risotto!

Eine Schlüsselzutat, die schwarzem Risotto seine unverwechselbare Farbe verleiht, ist auch dafür verantwortlich, dass dieses Rezept super gesund ist. Dank dieser mysteriösen Zutat ist schwarzes Risotto vollgepackt mit Antioxidantien, Proteinen und Eisen, weitaus mehr als die traditionelle Version.

Die Geschichte dieses Gerichts

Bevor wir mit dem Kochen beginnen, begeben wir uns auf eine andere Art von kulinarischer Reise und lasst uns in die Geschichte des Risottos eintauchen.

Die Geschichte geht bis ins 14. Jahrhundert zurück! Vor sieben Jahrhunderten brachten die Araber Reis nach Sizilien und Spanien, und durch die Sümpfe des Po-Tals breitete sich der Reisanbau schließlich von Neapel nach Norditalien aus. Das mediterrane Klima erwies sich als hervorragend für den Reisanbau. Mit verschiedenen Gewürzen, die aus dem Osten importiert wurden, gewann das Reisgericht, das wir heute als Risotto kennen, in der ganzen Region an Popularität. Seitdem wuchs die Risotto-Fangemeinde auf der ganzen Welt und mit ihr die Rezeptvariationen!

Die wichtigsten Zutaten: Was macht schwarzes Risotto schwarz?

Ursprünglich aus Norditalien stammend, kann Risotto die Grundlage vieler leckerer Kombinationen sein – es kann mit Pilzen, Hühnchen, Rindfleisch oder Meeresfrüchten zubereitet werden. Letzteres ist eine Delikatesse an der ganzen kroatischen Küste. Dieses besondere Risotto ist wegen seiner markanten schwarzen Farbe unter dem Namen schwarzes Risotto bekannt. Der offizielle Name ist Tintenfischrisotto.

Der Tintenfisch ist bekannt für seine schwarze Tinte, die die Hauptzutat dieses schmackhaften Gerichts ist. Es ist ein weit verbreiteter Fisch in der Adria, daher besteht kein Zweifel, dass er frisch gefangen wurde, besonders wenn man ihn am Meer isst.

Vor der Zubereitung von schwarzem Risotto müssen die Tintenfische geputzt und die Innereien herausgenommen werden. Zusätzlich muss der winzige Schnabel extrahiert werden. Am wichtigsten ist jedoch, dass der Tintenbeutel entfernt und beiseite gelegt wird. Der Tintenfisch kann dann gehackt oder in kleine Stücke geschnitten werden.

Diese Art von Risotto kann auch mit Kalmari zubereitet werden. In diesem Fall werden Kalmari genauso zubereitet wie Tintenfische.

Zutaten

Schlüsselzutaten für die Zubereitung von Schwarzem Risotto für vier Personen:

  • 500 g Tintenfisch
  • 320 g Reis
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Liter Fischbrühe
  • 120 mL Weißwein
  • 1 Teelöffel Tomatenmark
  • 2 Teelöffel frische Petersilie
  • 2 Teelöffel Butter

Beachte, dass bei Reis nicht alle Sorten die gleiche seidige Konsistenz des Risottos ergeben. Rundkornreis namens Arborio, benannt nach der italienischen Stadt Arborio, wird häufig für die Zubereitung dieses Gerichts verwendet. Carnaroli, ein mittelkörniger Reis aus den norditalienischen Provinzen, hat jedoch ein längeres Korn, eine härtere Textur und einen höheren Stärkegehalt als Arborio. Beide sind eine gute Wahl, aber wenn du ein Kochanfänger bist, denk daran, dass das Arborio bei der Risotto-Zubereitung nachsichtiger sein kann.

Traditionelles Rezept: Wie macht man dalmatinisches schwarzes Risotto?

Anleitung

Das Rezept ist recht simpel und wie bereits erwähnt, wirklich einfach zuzubereiten. Bevor du mit dem Kochen beginnst, bereiten alle oben genannten Zutaten vor: Hacke Zwiebel, Knoblauch und Petersilie klein, putze den Tintenfisch und schneide ihn ebenfalls in Scheiben.

Nachdem du die Zutaten vorbereitet hast, erhitze eine Pfanne mit etwas Olivenöl. Achtendarauf, dass das Öl nicht zu heiß wird, bevor du deine erste Zutat hinzufügst – gehackte Zwiebeln. Zwiebel ein paar Minuten anschwitzen, dann Knoblauch und Tintenfisch dazugeben. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Füge langsam etwas Fischbrühe hinzu – aber bitte nicht zu viel! Alles 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Füge danach vorsichtig die Tinte hinzu. Kochen die Zutaten, bis du eine homogene Masse hast, und gib dann den Reis dazu. Er sollte ausreichend lange gekocht werden, um die dunkle Flüssigkeit aufzunehmen, während er al dente bleibt. Wenn du dich für Arborio-Reis entscheidest, kochee ihn etwa 20 Minuten lang. Füge Fischbrühe und Weißwein hinzu, um die seidige Konsistenz des Risottos zu erhalten.

Füge in den letzten zehn Minuten einen Löffel konzentriertes Tomatenmark hinzu und probiere das Risotto, bevor du es fertig stellst. Füge etwas Petersilie und einen Esslöffel Butter hinzu und lass es vor dem Servieren 5 Minuten ruhen.

Obwohl es mit Weißwein gemacht wird, hat schwarzes Risotto den Geschmack und die Farbe, die an ein kräftiges erdiges Rot erinnern. Der Geschmack ist jedoch nuanciert – stark, aber nicht überwältigend, unverwechselbar, aber nicht abstoßend.

Obwohl das schwarze Risotto an sich schon ziemlich lecker ist, bestreuen einige Leute es gerne mit etwas Parmesankäse. Wenn du ein Parmesan-Liebhaber bist, greif zu!

Warum dalmatinisches schwarzes Risotto gut für dich ist

Mageres Eiweiß und Gemüse verleihen dem Risotto ein abgerundetes Nährwertprofil. Die Tintenfischtinte, die Hauptzutat dieses Gerichts, verbessert die Anzahl der roten Blutkörperchen und kann bei der Bekämpfung von Anämie helfen.

Kohlenhydrate, die der Körper zum Funktionieren braucht, sind in Risotto reichlich vorhanden. Da Glukose die primäre Energiequelle für das Gehirn ist, ist es für ein gesundes Gehirn entscheidend, genügend Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Dein Körper wandelt Kohlenhydrate in Glukose um, die sofort verwendet oder für später gespeichert werden kann.

Weitere köstliche kroatische Fischgerichte

Die Adriaküste ist für ihre Küche bekannt, da hier der leckerste Fisch Kroatiens zu finden ist. Neben dem bekannten dalmatinischen schwarzen Risotto gibt es noch einige Gerichte, die ihr unbedingt probieren müsst:

Brudet

Brudet ist ein traditioneller Fischeintopf von der dalmatinischen Küste. Er kombiniert verschiedene Fischarten und Muscheln, die in einer salzigen Tomatensoße geschmort werden. Dieses herzhafte Gericht wird normalerweise mit Polenta oder Brot serviert, um die aromatische Brühe aufzunehmen.

Buzara

Buzara ist ein Gericht aus Meeresfrüchten wie Muscheln, Venusmuscheln oder Garnelen, das in einer einfachen, aber aromatischen Soße aus Knoblauch, Petersilie, Weißwein und Semmelbröseln zubereitet wird. Das Gericht bringt den frischen Geschmack der Meeresfrüchte zur Geltung und passt perfekt mit Brot zum Eintunken.

Gregada

Gregada ist ein rustikales Fischgericht von der Insel Hvar, das langsam mit Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch und Weißwein gekocht wird. Es wird oft mit Mangold oder grünem Salat serviert.

Gegrillter Fisch

Gegrillter Fisch oder „Riba na gradele“ ist ein Hauptgericht der kroatischen Küstenküche. Ganzer Fisch wie Wolfsbarsch oder Makrele wird mit Olivenöl, Knoblauch, Zitrone und Kräutern gewürzt und dann gegrillt, bis er eine leichte Rauchigkeit entwickelt. Dieses Gericht bringt die Köstlichkeit von frischem Fisch zur Geltung und wird normalerweise mit Kartoffeln oder frischem Salat serviert.

Folgt eurem Magen durch die Reize Dalmatiens

Obwohl Kroatien ein kleines Land ist, bietet es zahlreiche Möglichkeiten, die lokale Gastronomie kennenzulernen. Nachdem ihr den theoretischen Teil gemeistert habt, ist es an der Zeit, zum praktischen Teil überzugehen!

Es gibt keinen besseren Ort, um all diese frischen Zutaten und das köstliche Risotto zu probieren, als das Camp Šimuni.

Die Insel Pag bietet so viele Angelplätze, dass ihr sie ein Leben lang erkunden könnt. Alles, was ihr tun müsst, ist, uns über unser Kontaktformular zu erreichen, und wir kümmern uns um den Rest.