Lasst euch vom schillernden Licht in der schönsten Höhle Kroatiens überraschen.

Die kleine kroatische Insel Biševo hat ungefähr zehn Höhlen, aber nur die Blaue Grotte in Kroatien wurde zu einer globalen Attraktion. In diesem einzigartigen Naturschatz treten Sonnenstrahlen durch eine Unterwasseröffnung ein und erhellen die Höhle mit herrlichem blauem Licht. Der überirdische Effekt zieht jedes Jahr Hunderte von Touristen an. Hier findet ihr alles, was ihr wissen müsst, wenn ihr einer von ihnen sein möchtet.

Blue Cave vs Blue Grotto

Wenn ihr online nach der Blauen Grotte sucht, sucht ihr am besten nach “Blue Cave Biševo” oder “Modra špilja”, denn eine Grotte in Italien trägt nämlich auch den Namen Blaue Grotte. So könnt ihr eventuellen Missverständnissen aus dem Weg gehen. 

Wie man dorthin kommt

Die meisten Leute besuchen einen Ausflug mit einer organisierten Gruppe – ihr könnt eine Blue Cave Tour online oder in vielen nahe gelegenen Reisebüros buchen. Seht euch einige der möglichen Abfahrtsorte an:

  • Komiža, Vis: Die meisten Touren starten von dort aus, da die Insel Vis am nächsten an Biševo liegt.
  • Hvar: Um das Beste aus eurem Tag zu machen, bieten sich zahlreiche Angebote an, z. B. einen Abstecher zu anderen Sehenswürdigkeiten auf Biševo, wie zum Beispiel der Grünen Höhle, ihr könnt aber noch andere umliegende Inseln besuchen. 
  • Split: Die Fahrt von Split nach Biševo und zurück dauert drei Stunden mit dem Schnellboot. Wenn ihr nach einer Blue Cave-Tour ab Split sucht, wählt eine Tour, auf der ihr am Weg auch noch andere Sehenswürdigkeiten sehen könnt, um die Zeit gut zu nützen. 
  • Camping Village Šimuni und Pag: Die Höhle ist von hier 180 km entfernt, deshalb wäre es am besten, von Pag nach Komiža, Hvar oder Split zu reisen und von dort aus eine Tour zu buchen. 

Eine andere Möglichkeit wäre, selbst anzureisen. In diesem Fall können ihr euer Boot in Mežuporat anlegen, wo sich die Kasse befindet. Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Natur ist es verboten, die Höhle mit privaten Booten zu betreten.

Günstige Zeitpunkte

Viele sind sich einig, dass es an einem sonnigen Tag zwischen 11 und 13 Uhr am schönsten in der Höhle ist. Denkt daran, dass ihr, wenn ihr vor 10 Uhr morgens ankommt, die Ausstrahlung in einer viel ruhigeren Umgebung erleben werdet. Während der Hochsaison müsst ihr in der Schlange stehen, aber es gibt Cafés und Imbissbuden, die euch Beschäftigung bieten. Von Ende September bis Anfang Juni könnt ihr die Höhle jederzeit besuchen, ohne euch mit Menschenmassen zu stressen.

In der Höhle

Wenn ihr in der Höhle seid, werdet ihr ungefähr 15 Minuten in ihr sein – genug, um die Schönheit des blauen Lichtes, das durch das kristallklare Wasser dringt, zu absorbieren. In der Blauen Höhle ist es nicht erlaubt zu schwimmen; ihr könnt euch aber gerne in anderen Höhlen auf Biševo abkühlen. 

Einige erforschen gerne die Tiefen des Meeres, während andere dazu neigen, die Höhen zu erobern. Wenn ihr der zweiten Gruppe angehört, freuen wir euch mitzuteilen, dass Kroatien viele Wanderwege bietet, die sich perfekt für einen aktiven Urlaub eignen.

Wollt ihr den Rest eures Urlaubs damit verbringen, im Schatten zu relaxen? Dann haben wir genau das Richtige für euch – besucht den Perlenstrand oder den Diamantstrand des Camps Šimuni und genießt ausgiebige Sonnenbäder, Cocktails und Massagen!

  • Telefonische Reservierung: +385 23 697 441

  • Sommer 07:00 - 23:00 / Winter 08:00 - 22:00

  • Kostenloses WiFi

Camping Village Šimuni verwendet Web Cookies zur Optimierung des Nutzererlebnisses auf unserer Homepage. Mehr Informationen über die Art der Cookies, die wir verwenden, und wozu sie dienen, können Sie auf unseren COOKIE NUTZUNGSREGELN erfahren. Bitte legen Sie fest, welche Cookies von Camping Village Šimuni verwendet werden dürfen: