Dalmatinischer Schinken – Alles, was ihr wissen müsst

Essen und Wein

Entdecke die Geheimnisse und Nuancen dieser köstlichen dalmatinischen Delikatesse, die die kulinarische Welt verändert.

Was ist Prosciutto? Mit Sicherheit eine der beliebtesten und geliebtesten Delikatessen im südlichen Teil Europas! Kroatischer Prosciutto wird im In- und Ausland für seine außergewöhnliche Qualität und regionale Einzigartigkeit gefeiert. Sie sind ein Beweis für das reiche kulinarische Erbe Kroatiens, wobei jede Region dieser beliebten Delikatesse ihre eigene besondere Note verleiht. Egal ob du Krčki pršut, Istarski pršut, Dalmatinski pršut oder Drniški pršut genießt, du erlebst dabei ein Stück der vielfältigen und köstlichen kulinarischen Tradition Kroatiens!

Was ist Prosciutto?

Für alle, die diese Köstlichkeit noch nicht entdeckt haben: Prosciutto ist ein Premium-Schinken aus der Hinterkeule eines Schweins, der traditionell in südeuropäischen Ländern zubereitet wird. Das Fleisch wird mit einer Mischung aus Salz und verschiedenen Gewürzen trocken gepökelt und dann über einen längeren Zeitraum, oft über ein Jahr, gereift. Durch diesen Prozess entsteht ein aromatischer Schinken, der in verschiedenen mediterranen und europäischen Küchen als Delikatesse genossen wird. Prosciutto kann als Vorspeise, in Sandwiches oder als Ergänzung zu verschiedenen Gerichten serviert werden und bietet einen herzhaften und salzigen Geschmack mit einer einzigartigen Textur!

Geschichte von Prosciutto in Dalmatien

Die Tradition des Prosciutto in Dalmatien hat antike Ursprünge, die bis in die Zeit des Römischen Reiches zurückreichen. Die Römer verwendeten eine Methode aus Salzen, Pressen und Lufttrocknen, um den Geschmack des Schinkens sowohl zu bewahren als auch zu bereichern, und führten dieses Verfahren folglich im übrigen Europa ein.

Als diese Technik ihren Weg in die dalmatinische Region fand, wurde sie zu einem streng gehüteten Handwerk, das über Generationen weitergegeben wurde. Im Laufe der Zeit verfeinerten und passten dalmatinische Handwerker den Prozess an, entdeckten die idealen Bedingungen für die Reifung, perfektionierten die Salzmethode, experimentierten mit verschiedenen Salzarten und bestimmten das optimale Fleischgewicht. Diese Entwicklung gipfelte in der Schaffung des unverwechselbaren und geschätzten traditionellen Produkts, das wir heute kennen!

Herstellungsprozess des dalmatinischen Prosciutto

Die Herstellung von dalmatinischem Prosciutto ist ein sorgfältiger, zeitintensiver Prozess, der etwa ein Jahr dauert und aus mehreren unterschiedlichen Phasen besteht.

Fleischzubereitung

Zunächst steht die Auswahl eines Hinterbeins eines gesunden, mindestens neun Monate alten Schweins im Vordergrund. Diese Keule wird gründlich gewaschen und sorgfältig von Fleisch- und Fettresten befreit.

Salzen

Die frische Lende wird mehrere Wochen lang einer Mischung aus Salz, Zucker und Gewürzen ausgesetzt. Dieses Salzverfahren dient einem doppelten Zweck – der Konservierung des Fleisches und der Verbesserung seines Geschmacks. Nach dem Salzen muss das Fleisch 20 Tage ruhen.

Pressen

Nach dem Salzen wird die Keule zwischen die Platten gedrückt, diese ausgerichtet und belastet. Diese Pressphase dauert 7 bis 14 Tage bei Temperaturen zwischen +4°C und +6°C.

Trocknen und Räuchern

Anschließend wird die Keule natürlichen Trocknungs- und Räucherbedingungen ausgesetzt. Der Trocknungsprozess erstreckt sich über mehrere Monate, während das Räuchern über mehrere Tage erfolgt. Der starke dalmatinische Wind, bekannt als Bura, trägt wesentlich zum Trocknungsprozess bei, indem er dem Schinkenfleisch Feuchtigkeit entzieht und ihm seinen unverwechselbaren Geschmack verleiht! Sobald die Temperatur der gesalzenen und gepressten Keulen Raumtemperatur erreicht hat, beginnt die Räucherphase mithilfe von Kaltrauchgeneratoren. Das gemeinsame Trocknen und Räuchern dauert maximal 45 Tage.

Reifung

Nach Abschluss der Trocknungs- und Räucherphase reift die Keule mehrere Monate lang in dunklen, kühlen Kammern. Diese Reifungsphase verfeinert den endgültigen Geschmack und die Textur des Prosciutto-Fleischs entscheidend. Die Reifung erfolgt in schattigen Kammern mit sanfter Luftzirkulation, idealerweise bei einer Temperatur unter +20 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit unter 90 %.

Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen kroatischem Prosciutto

Eine Gemeinsamkeit aller kroatischen Prosciuttos ist die Verwendung von Meersalz, das entweder aus der Adria oder dem Mittelmeer stammt. Was diese Köstlichkeiten jedoch wirklich auszeichnet, sind die einzigartigen lokalen Klimabedingungen und Winde, die ihre Herstellung beeinflussen. Jede Region, von Dalmatien bis Istrien und darüber hinaus, verleiht ihrem Schinken unterschiedliche Eigenschaften.

Dalmatinischer Prosciutto

Der dalmatinische Prosciutto stammt aus der Region Dalmatien an der kroatischen Küste. Nach einer Reifezeit von 12 bis 18 Monaten verfügt er über einen kräftigen Geschmack, angereichert mit mediterranen Kräutern und Gewürzen. Was es auszeichnet, ist der Einfluss des einzigartigen Bura-Windes während des Trocknungsprozesses, der ihm besondere Eigenschaften verleiht.

Krk Prosciutto

Krk-Prosciutto stammt von der bezaubernden Insel Krk in der nördlichen Adria. Mit einer Mindestreifezeit von 12 Monaten ist er für seinen delikaten, leicht süßlichen Geschmack bekannt. Sein einzigartiger Charakter wird durch die Verwendung von Meersalz und natürlichen Trocknungsmethoden geprägt, beeinflusst durch das außergewöhnliche Klima der Insel.

Istrischer Prosciutto

Istrischer Prosciutto ist ein Schatz von der istrischen Halbinsel im Nordwesten Kroatiens. Nach einer Reifezeit von 12 bis 24 Monaten offenbart er eine faszinierende Komplexität mit Aromen, die oft als mild süß, herzhaft und leicht nussig beschrieben werden. Hergestellt aus istrischem Meersalz und natürlich luftgetrocknet, gedeiht sein unverwechselbarer Charakter dank des einzigartigen Mikroklimas der Region.

Drniš Prosciutto

Drniš Prosciutto wird mit Stolz in der malerischen Stadt Drniš im dalmatinischen Hinterland geboren. Es reift mindestens 12 Monate, was zu seinem charakteristischen intensiven, rauchigen Geschmack führt, ergänzt durch subtile Noten mediterraner Kräuter. Der Charakter dieses Prosciuttos wird durch Salzen mit Meersalz und Lufttrocknen hergestellt und ist vom kontinentalen Klima der Region geprägt.

Wie man Prosciutto schneidet und serviert

Zum Schneiden von Prosciutto benötigst du ein scharfes Messer mit dünner Klinge, das ein präzises, rissfreies Schneiden gewährleistet. Lass das Prosciutto-Fleisch vor dem Schneiden einige Minuten bei Zimmertemperatur ruhen – dadurch wird das Fett weicher und der Geschmack verstärkt.

Die Kombination von dünn geschnittenem Prosciutto und Pager Käse ist eine köstliche Kombination, wobei der salzige, herzhafte Schinken die süßen Nuancen des Käses wunderbar ergänzt. Erwäge außerdem, Früchte wie Melonen, Feigen oder Birnen zu Ihrem Teller hinzuzufügen – die Gegenüberstellung von süß und salzig sorgt für eine Geschmackssymphonie.

Auch die Wahl des Weines ist entscheidend! Entscheide dich für einen trockenen Weiß- oder Rotwein oder sogar für Sekt, da dieser mit dem Geschmack des Schinkens harmoniert und zum kulinarischen Gesamterlebnis beiträgt.

Hersteller, deren Prosciuttos das Label „Ursprünglich kroatisch“ tragen

In der Welt der Prosciutto-Produktion stehen Italien, Spanien und Frankreich seit langem als führende Produzenten im Rampenlicht. Der kroatische Prosciutto erfreut sich jedoch zunehmender Beliebtheit aufgrund seines unverwechselbaren Geschmacks und seiner traditionellen Reifemethoden. Das Geheimnis liegt im einzigartigen Klima des Landes: Die Küstengebiete bieten ideale Bedingungen für die Lufttrocknung des Fleisches.

Kroatische Prosciutto-Produzenten sind stolz auf ihr Engagement, nur die besten Schweinefleischstücke zu verwenden und altehrwürdige Techniken beizubehalten. Das Ergebnis ist ein zarter, aromatischer Prosciutto, der problemlos mit den besten in Italien, Spanien und Frankreich mithalten kann. Mit zunehmender internationaler Anerkennung des kroatischen Pršut wird deutlich, dass es in der Welt der Prosciutto-Produktion qualitativ nicht hinterherhinkt. Wenn du auf der Suche nach den besten Prosciuttos bist, entscheide dich für Prosciuttos mit der Bezeichnung „Ursprünglich kroatisch“, wie Studenački pršut von Gradina oder Vrgorački pršut von Braća Pivac.

Träumst du von authentischem dalmatinischen Prosciutto in deinem Urlaub? Das Restaurant Mali raj wird deine kulinarischen Träume wahr werden lassen! Sichere dir jetzt deinen Platz im Camping Village Šimuni und tauche ein in ein Fest der besten kroatischen Köstlichkeiten! Unsere komfortablen Mobilheime und malerischen Stellplätze warten darauf, dir ein Zuhause zu bieten. Zögere nicht, buche jetzt und lass dich von der atemberaubenden Schönheit Dalmatiens verzaubern!

Camping Village Šimuni verwendet Web Cookies zur Optimierung des Nutzererlebnisses auf unserer Homepage. Mehr Informationen über die Art der Cookies, die wir verwenden, und wozu sie dienen, können Sie auf unseren COOKIE NUTZUNGSREGELN erfahren. Bitte legen Sie fest, welche Cookies von Camping Village Šimuni verwendet werden dürfen: